Das Vorhabengebiet Panoramaweg vor der Maßnahmenumsetzung

Umsetzung des Rosenkäferbaumes vom oberen Plateau an den Eingangsbereich der BUGA

umzugestaltender Bereich auf der Bastion Martin

Umweltplanung und ökologische Bauüberwachung für Maßnahmen im Rahmen der BUGA 2021 am Petersberg Erfurt

Im Rahmen der BUGA 2021 finden am Petersberg in Erfurt große Veränderungen statt. Die IPU GmbH unterstützt die Stabsstelle BUGA der Landeshauptstadt Erfurt seit 2018 bei der Erstellung genehmigungsfähiger Unterlagen sowie bei der Umsetzung der Vorhaben. Dabei sind wir

  • bei der Umgestaltung des oberen Plateaus im Rahmen der ökologischen Bauüberwachung mit der Zielstellung des Baumschutzes während der Bauzeit
  • bei der Errichtung des Panoramaweges am Petersberghang durch die Erstellung eines landschaftspflegerischen Begleitplanes, der Eingriffsbegleitung und der Kontrolle der Umsetzung der festgelegten Maßnahmen zum Schutz von Natur und Landschaft im Rahmen der Baumaßnahme (ökologische Bauüberwachung) und
  • bei der Umsetzung des Bastionskronenpfades in 2 Bauabschnitten (landschaftspflegerische Begleitplanung, Freiraumplanung auf der Bastion Martin sowie ökologische Bauüberwachung) beteiligt.

Als Besonderheit ist zu beachten, dass Teile der Vorhabengebiete als GLB (geschützter Landschaftsbestandteil) Petersberg unter Schutz stehen und das der Petersberg mit seinen Natursteinmauern Heimat einer bemerkswerten Artenvielfalt von Hautflüglern (Wildbienen) ist, die es zu erhalten gilt. Auch der Fledermausschutz ist im Rahmen der Projektumsetzungen zu beachten.

Arbeitsfeld
Landschafts- & Freiraumplanung

Auftraggeber
Stabsstelle BUGA der Stadt Erfurt

Zeitraumseit August 2018

RegionErfurt

IPU

Petersberg
Erfurt
Deutschland