Aufnahme bestehender Radwege und Infrastrukturen

Teilnehmer der KAG Mitgliederversammlung am 14.04.2016

Aufnahme bestehender Infrastrukturen für das Wasserwandern

Umsetzungsmanagement Integriertes ländliches Entwicklungskonzept Werra-Wartburg

Im Interesse einer abgestimmten Regionalentwicklung im Landschaftsraum des Werratals wurde eine intensive Zusammenarbeit der beteiligten Gemeinden für notwendig erachtet und im Jahr 2007 eine Kommunale Arbeitsgemeinschaft (KAG) gegründet. Mit der Erstellung eines integrierten ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK) für die Region Werra-Wartburg hat sich die KAG ein Programm zur Entwicklung der Region gegeben. Im März 2015 wurde IPU mit dem Umsetzungsmanagement für das ILEK betraut. Nach Aktualisierung der Projektliste stehen für die nächsten Jahre drei Leitprojekte zur Umsetzung an:

  1. Entwicklung der touristischen Infrastruktur an der Werra
  2. Entwicklung eines regionalen Radwegenetzes
  3. Entwicklung eines regional abgestimmten Ansatzes zur Siedlungsentwicklung

In 2015 wurden hierzu drei Teilprojekte entwickelt, die mit Maßnahmenbeschreibung, Kostenschätzung und Finanzierungsplan in die Umsetzung starten:

  1. Aufwertung der Infrastruktur für das Wasserwandern auf der Werra
  2. Umsetzung der Radroute Barchfeld – Lauchröden
  3. Aufstellung eines regionalen Rahmenplans zur Siedlungsentwicklung

Neben der Umsetzung der Teilprojekte ist die Schaffung professioneller Strukturen für künftige Projektentwicklungen sowie die regionale Kooperation und Kommunikation ein wesentliches Ziel des Umsetzungsmanagements. Bestehende Netzwerkstrukturen sollen intensiviert und ausgebaut sowie neue für die Umsetzung regionaler Projekte erforderliche Netzwerke entwickelt werden.

Arbeitsfeld
Tourismus- & Regionalentwicklung

Auftraggeber
KAG Werra-Wartburgregion

Zeitraum03/2015 bis heute

RegionWerra - Wartburgregion

IPU

50.964167
10.069780