Erweiterungsfläche

Erweiterungsfläche

Bestehendes Glaswerk

Bestehendes Glaswerk

Lärmausbreitung

Quelle: Dipl.-Phys. Matthias Harnisch, Schallgutachten // Lärmausbreitung

Ersatz Glasschmelzwanne, Fa. Wiegand-Glas, Werk Schleusingen, Umweltverträglichkeitsstudie

Die Firma Wiegand-Glashüttenwerke GmbH plant am Standort Schleusingen den Neubau einer Glasschmelzwanne. Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens nach BlmSchG war eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchzuführen, wofür IPU GmbH die Fachinhalte erarbeitete.

Mit dem Neubau kommt es zur Veränderung des Betriebsgeländes und der Schallemissionsquellen, sodass durch ein Fachgutachten zu untersuchen war, ob die Richtwerte zum Lärmschutz eingehalten werden. Ein weiteres Fachgutachten betrachtete,

ob mit der höheren Produktionsmengen über den Luftpfad Beeinträchtigungen des Bodens oder der Luft stattfinden.

Im Zuge des Gutachtens wurden die Stickstoffeinträge in empfindliche Ökosysteme und den Wald beurteilt, da hohe Stickstoffeinträge zur Veränderung der Artenzusammensetzung von Ökosystemen führen können.

Im Ergebnis wurde ein Umweltbericht erstellt, welcher die Vorgaben des § 16 UVPG erfüllt.

Arbeitsfeld

Auftraggeber
Wiegand-Glashüttenwerke GmbH

Zeitraum03/2017 – 02/2018

RegionSüdthüringen / Schleusingen

IPU

Thüringer Behälterglas GmbH
Suhler Straße
Schleusingen